Mädchen mit blauen Augen in der Schule
#Gesundheit

Kreatives Basteln mit Alltagsmaterialien: Upcycling für Kinder

Wer kennt das nicht? Leere Küchenpapierrollen, alte Kleidungsstücke und leere Plastikflaschen sammeln sich in der Ecke im Haushalt an. Statt sie einfach wegzuwerfen, können Sie mit Ihren Kindern bunte Bastelprojekte starten und dabei gemeinsam die Kreativität der Kleinen fördern. Upcycling ist das Stichwort! Hier sind ein paar Ideen und Anleitungen für einfache DIY-Projekte, die nicht nur Spaß machen, sondern auch die Umwelt und das Portemonnaie schonen

Bunte Monster aus Toiletten- und Küchenpapierrollen 

Sammeln Sie leere Papprollen von  Toiletten- und Küchenpapier und verwandeln Sie sie in witzige, bunte Monster. Dafür können Ihre Kinder die Rollen mit Acrylfarbe oder Filzstiften bemalen, Augen und Zähne ausschneiden und aufkleben. Einige Fäden dienen als Haare für die Monster und natürlich darf auch Glitzer und Co. drauf landen. Im Nu entstehen lustige Gesellen, die das Kinderzimmer bevölkern können. Diese kleinen Monster eignen sich auch hervorragend als Dekoration für Geburtstagspartys oder Halloween.

Produkte von inne®

 inne® Vitamin D3

inne® Vitamin D3 400 I.E.

Gesundes Immunsystem und gesunde Knochen bei Kindern

Zum Produkt
inne® Calcium mit Magnesium Flüssig

inne® Calcium mit Magnesium Flüssig

Gesundes Knochenwachstum und gesunde Zähne bei Kindern

Zum Produkt
inne© Lutein Fruchtgummi

inne® Lutein Fruchtgummi

Nahrungsergänzungsmittel mit Lutein und Zeaxanthin, Augengesundheit

Zum Produkt
inne© Mikrobiom Kautabletten

inne® Mikrobiom Kautabletten

Zur gezielten Versorgung mit 4 lebenden Bakterienkulturen

Zum Produkt
inne® Vitamin C Flüssig

inne® Vitamin C Flüssig

Unterstützung des Immunsystems*

Zum Produkt
inne® Whole Brainne™ DHA memo

inne® Whole Brainne™ DHA memo

Zur Unterstützung der gesunden Gehirnfunktion

Zum Produkt

Plastikflaschenblumentopf

Leere Plastikflaschen lassen sich ganz einfach in hübsche Blumentöpfe verwandeln. Schneiden Sie einfach den oberen Teil der Flasche mit einer Schere ab und lassen Sie die Kinder den unteren Teil mit bunten Farben bemalen und nach Belieben dekorieren. Schließlich noch ein paar Löcher in den Boden der Flasche stechen, damit das Wasser ablaufen kann, etwas Erde und eine Pflanze hineinsetzen – fertig ist der individuelle Blumentopf! Diese Upcycling-Idee lehrt Kinder nicht nur Verantwortung für die Umwelt, sondern auch für Pflanzen zu übernehmen.

Jeans-Upcycling

Alte Jeans, die zu kurz oder zu eng geworden sind, müssen nicht gleich aussortiert werden. Aus ihnen lassen sich ganz einfach coole Upcycling-Projekte realisieren! Schneiden Sie beispielsweise gemeinsam mit den Kindern die Hosenbeine ab und nähen sie zu praktischen Taschen zusammen. Oder verwenden Sie die Hosentaschen, um sie auf eine Schürze oder eine Tasche zu nähen. Noch eine Möglichkeit: Aussortierte Jeans (oder auch andere Kleidungsstücke) mit anderen Stoffen oder Stofffarben aufhübschen – vielleicht bekommen sie mit dem neuen Look noch eine Chance im Kleiderschrank der Kids.

Upcycling-Karton-Roboter

Alte Kartons und Verpackungen können zu fantastischen Robotern umgestaltet werden! Schneiden Sie dafür mit Ihren Kindern verschiedene Kartonteile aus und lassen Sie sie in bunten Farben bemalen. Mit Klebeband oder Bastelkleber können alle Teile zusammengeklebt werden, um individuelle Pappkarton-Roboter zu gestalten. Lustige Accessoires wie Knöpfe für Augen oder Aluminiumfolie für Antennen können ebenfalls aus nicht mehr benötigtem Material im Haushalt gebastelt werden. Dieses DIY-Projekt fördert nicht nur die Kreativität, sondern auch das spielerische Denken der Kinder.

Mit diesen einfachen Bastelprojekten wird aus nicht mehr benötigten Alltagsmaterialien im Handumdrehen etwas Neues und Kreatives geschaffen. Dabei lernen Kinder nicht nur den Wert von Recycling und Upcycling kennen, sondern können auch ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Also, nichts wie ran an die “alten” Materialien und gemeinsam mit den Kindern kreativ werden!

Kreative und gesunde Pausensnacks für Schulkinder

Damit die kleinen Köpfe stets auf Hochtouren laufen können und die Konzentration nicht nachlässt, ist die richtige Ernährung entscheidend.

Zum Artikel
Schulkinder essen einen Pausensnack